Brand Hinter dem Heiligen Geist

Unter Atemschutz öffneten die Feuerwehrleute die Fahrertür, um den Innenraum des PKW´s zu löschen.

Lemgo. Aus bisher ungeklärten Gründen war am Rosenmontagnachmittag ein PKW in der Innenstand in Brand geraten.
Passanten bemerkten dass aus dem Hinter dem Heiligen Geist abgestellten Kleinwagen Rauch aufstieg und alarmierten über Notruf die Leitstelle Lippe. Kurz darauf ging beim Löschzug Lemgo der Alarm unter dem Meldebild PKW-Brand ein.
Nach wenigen Minuten rückte das erste Fahrzeuge Richtung Einsatzstelle aus.
Die Feuerwehrleute gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung im Innenraum vor, ein weiterer öffnete mittels Brechwerkzeug den Motorraum. Nach rund 10 Minuten war der Brand dann glücklicherweise abgelöscht.