Ernährungsindustrie sucht 35 Azubis

Technik hinterm Essen. Azubis in der Lebensmittelindustrie sind längst am 3D-Drucker aktiv. Die Gewerkschaft NGG weist auf freie Ausbildungsplätze in der Branche hin.

Zum Start des Ausbildungsjahrs noch 531 freie Plätze im Kreis Lippe –

Lippe. Azubis gesucht: Zum Start des neuen Ausbildungsjahres gibt es im Kreis Lippe aktuell 531 freie Ausbildungsplätze. Damit sind noch 25 Prozent aller gemeldeten Lehrstellen unbesetzt. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG Detmold-Paderborn beruft sich dabei auf neueste Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Gewerkschafter Armin Wiese appelliert an Schulabgänger, sich auch in der Ernährungsbranche umzusehen: „Vom Süßwarentechnologen bis zur Chemielaborantin – die Lebensmittelindustrie bietet hochtechnische Berufe und vielseitige Perspektiven. Auch im Kreis Lippe haben Firmen jetzt noch freie Ausbildungsplätze rund ums Essen und Trinken zu vergeben.
Weitere Infos rund um Berufe in der Ernährungsindustrie und offene Ausbildungsplätze vor Ort gibt es auf der „Azubi-Börse“ der Arbeitsagentur: www.berufenet.arbeitsagentur.de