Autofahrer hatte Schutzengel


Ein Autofahrer in Bad Salzuflen hatte einen Schutzengel.

Dicker Ast durchborte Windschutzscheibe eines VW Golfs in Bad Salzuflen –

Bad Salzuflen. Ein 27-jähriger Autofahrer wäre am Mittwochabend um Haaresbreite in seinem Auto von einem umstürzenden Baum getroffen worden. Der Mann war gegen 18.00 Uhr in seinem VW Golf auf der Heldmannstraße unterwegs, als vor ihm plötzlich ein großer Baum umstürzte und auf die Fahrbahn fiel. Ein dicker Ast durchbohrte die Windschutzscheibe und verfehlte nur knapp den Kopf des Fahrers, der aber an der Schulter verletzt wurde. Der 27-Jährige suchte selbstständig einen Arzt auf. Die Feuerwehr wurde verständigt, zersägte den Stamm und beseitigte den Baum von der Fahrbahn. Am Auto entstand Sachschaden in vierstelliger Höhe. Das Foto zeigt, “wie knapp” die Sache war.