Benefiz-Konzert – „Semmel“ Brothuhn und Freunde

„Semmel“ Brothuhn und seine Freunde treten am Freitag in der Halle an der Soorenheide in Lage-Waddenhausen auf.

Lage. Der Bürgertreff Waddenhausen e.V. veranstaltet am Freitag, 20. Januar, ab 19.30 Uhr ein Benefiz-Konzert zugunsten des Kinderschutzbundes in der Halle an der Soorenheide (Soorenheider Straße 1 in Lage-Waddenhausen). Als Musiker wird „Semmel“ Brothuhn auftreten, der befreundete Musiker mit auf die Bühne holen wird. Erhard Düsselberg begleitet ihn am Banjo, Klaus Schubert am Saxophon und „Otto“ Hilff an der Posaune. „Wir freuen uns, dass bei uns in der Halle an der Soorenheide wieder etwas los ist. Mit „Semmel“ Brothuhn und seinen Freunden konnten wir erstklassige und hochprofessionelle Jazz-Größen gewinnen. Ihre bundesweiten Auftritte sprechen definitiv für sie. Mit ihrer Formation Street Jazz bringen sie einzigartige Rhythmen nach Waddenhausen. Wir sind bereits jetzt voller Vorfreude auf einen Abend der musikalischen Spitzenklasse.“, so Olaf Henning für den Bürgertreff Waddenhausen. Margret Gövert, ebenfalls im Vorstand des Bürgertreffs aktiv, ergänzt: „Da die ganze Veranstaltung als Benefiz-Konzert angelegt ist, werden jegliche Einnahmen dem Lagenser Ortsverband des Kinderschutzbunds zugutekommen. Deshalb freuen wir uns auf möglichst viele Besucherinnen und Besucher für den guten Zweck.“ Der Eintritt zum Konzert ist kostenlos, vor Ort werden Spenden für den Lagenser Kinderschutzbund gesammelt. Der Einlass beginnt um 19 Uhr.