Frühlingsstimmung in der Nelkenstadt

Blomberg lädt am Sonntag, 19. Mai zum Blumen- und Bauernmarkt ein –

Beim Bummel durch die historische Altstadt erwartet die Besucher eine bunte Mischung aus zur Jahreszeit passenden Angeboten.

Blomberg. Am Sonntag, 19. Mai, geht der beliebte Blomberger Blumen- und Bauernmarkt in die neunte Runde. Beim Bummel durch die historische Altstadt erwartet die Besucher eine bunte Mischung aus zur Jahreszeit passenden Angeboten. Zwischen 11 und 18 Uhr präsentieren die Aussteller frische, regionale Produkte sowie Dekoartikel und Kunsthandwerk. Ab 13 Uhr öffnen zudem die Blomberger Einzelhändler und Dienstleister ihre Türen für die Kunden und laden zum entspannten Frühjahrs-Shopping. Die örtliche Gastronomie lockt mit kulinarischer Vielfalt.
Darüber hinaus können die Besucher sich auf weitere Aktionen im Rahmen des Marktes freuen. So werden die Vertreter einiger gemeinnütziger Organisationen und Vereine über ihre Arbeit informieren. Außerdem haben die Gäste die Möglichkeit, an Führungen durch historische Blomberger Gebäude teilzunehmen. Die Türen des Niederntores werden um 12 und 14 Uhr geöffnet, die Besichtigung des Martiniturms ist um 13 und 15 Uhr möglich.