Fußgänger schwer verletzt

Sehbehinderter an der Niederluher Straße von einem Traktor erfasst –

Lemgo/Lüerdissen. Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochnachmittag auf einer Privatstraße an der Niederluher Straße ereignete, verletzte sich ein 39-jähriger Mann schwer. Gegen 16:45 Uhr befuhr ein 20-jähriger Lemgoer mit einem Traktor den Privatweg, der zu dortigen Häusern führt. Der 39-jährige Mann, der auch sehbehindert ist, trat hinter einem geparkten Wagen plötzlich vor dem Traktor auf die Straße. Obwohl der 20-Jährige sofort bremste, prallte der Fußgänger gegen das rechte Vorderrad des Traktors. Anschließend stürzte er auf den Kopf, was zu schweren Verletzungen führte. Der 39-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Spezialklinik geflogen.