Grünes Licht für “Lemgo macht ein Fass auf”

Hurra, es darf wieder gefeiert werden! Am 1.Mai macht “Lemgo macht ein Fass auf”. Foto: Wirteverein Lemgo-Dörentrup

Lemgo. Nach Zwei Jahren Pandemie-bedingter Pause dürfen die Lemgoer Wirte am 1. Mai zusammen und gemeinsam mit ihren Gästen “ein Fass auf­” aufmachen: Um die 30 Wirte in der Innenstadt und in den Randgebieten bieten ihren Gästen dabei Livemusik, Familienfreundliche Programme, diverse kulinarische Leckereien und natürlich Getränke an. Hörstmar, Lieme, Lüerdissen, Leese – nahezu jeder Lemgoer Ortsteil ist vertreten und für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Die Stadtwerke Lemgo machen es auch diesmal wieder möglich am 1. Mai kostenfrei mit dem Stadtbus zu den teilnehmenden Gaststätten zu kommen. Die Busse fahren stündlich und folgen dem Linienverlauf auf den eigens dafür entworfenen Flyern. Der Stadtbus hält dann an den einzelnen Stationen, so dass alle Ziele auch ohne Auto erreicht werden können. Der Abfahrtsort der Stadtbusse in der Innenstadt ist vom Treffpunkt auf das entgegengesetzte Ostertor verlegt, damit der Treffpunkt für den Beginn der “Kneipenmeile” gefahrlos für die Besucher genutzt werden kann. Die letzte Fahrt aller Stadtbusse endet um 16.30 Uhr am Ostertor. Auch in diesem Jahr gibt wieder es einen “­Teilnehmer-Wettbewerb”.