Guido Maria Kretschmer zu Besuch in Detmold

Guido Maria Kretschmer mit den sechs Gewinnerinnen des Muttertagsgewinnspiels.

Detmold. Besser kann eine Woche für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Detmolder Wortmann Gruppe wohl nicht anfangen. Am Montag war Deutschlands prominentester Modedesigner Guido Maria Kretschmer einen ganzen Tag zu Gast beim Detmolder Mode-Produzenten und für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Greifen nah.
Guido Maria Kretschmer arbeitet seit über 2 Jahren eng mit der Wortmann Gruppe in Detmold zusammen. Im Rahmen dieser Kooperation arbeitet Kretschmer nicht nur als Designer, sondern auch als Markenbotschafter. Zahlreiche TV-Spots und Social-Media-Kampagnen hat MARCO TOZZI bereits mit Guido Maria Kretschmer entwickelt.
Grund für den Besuch in Detmold war unter anderem ein von MARCO TOZZI initiiertes Gewinnspiel passend zum Muttertag. Hierbei konnten 3 Töchter mit ihren Müttern ein exklusives Meet and Greet mit Guido Maria Kretschmer in der MARCO TOZZI World im Detmolder Headquarter gewinnen. Und gestern war es dann endlich so weit: Lina und Stephanie aus Duisburg, Jana und Susanne aus Düsseldorf und Karin und Stefanie aus Lage waren die glücklichen Gewinnerinnen und konnten es kaum fassen, den prominenten Modedesigner so nah zu erleben.
Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Detmolder Wortmann Gruppe fand der Modedesigner im Anschluss auch noch Zeit. Kretschmer bekam eine exklusive Unternehmensführung, bei der er mit vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern direkt ins Gespräch kam. Begeistert war Guido Maria Kretschmer vor allem von der Größe und der Modernität der Detmolder Unternehmensgruppe und dem größten Schuhschrank Europas, womit das hochmoderne Logistikzentrum in Detmold gemeint ist.
„Ich bin immer wieder begeistert von der Wirtschaftskraft in Ostwestfalen. Dass die Wortmann Gruppe zu Europas größten Modeplayern gehört, ist mir bekannt – aber die Dimension und Attraktivität des Detmolder Standorts hat mich nochmal mehr sehr beeindruckt“, so Guido Maria Kretschmer.