Handy räuberisch geklaut

Jugendlicher nach Diebstahl in Lemgo festgehalten –

Lemgo. Am Freitagnachmittag gegen 16.40 Uhr betraten drei jugendlich aussehende Täter in der Mittelstraße ein Handygeschäft. Während eine Person die Tür aufhielt, wandten sich die beiden anderen sofort den ausgestellten Handys zu. Innerhalb kürzester Zeit gelang es ihnen, die Sicherung eines hochwertigen Handys abzureißen und den Laden fluchtartig zu verlassen. Gemeinsam liefen die drei in Richtung Rampendahl. Dabei wurden sie von einem Zeugen, der auf den Sachverhalt aufmerksam geworden war, verfolgt. Während zwei der Täter am Rampendahl in einen offensichtlich dort wartenden Pkw steigen konnten, wurde der dritte Täter, bei dem es sich um einen 16-jährigen Jugendlichen handelt, von dem verfolgenden Zeugen in Zusammenarbeit mit zwei weiteren Zeugen überwältigt und festgehalten. Bei dem Fahrzeug, in dem die beiden Mittäter flüchteten, soll es sich um einen roten Kleinwagen mit ausländischem Kennzeichen gehandelt haben. Auffällig ist, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen “Rechtslenker” handeln soll. Im Fahrzeug sollen zwei weitere Personen auf die Täter gewartet haben. Die Ermittlungen zur Feststellung seiner Identität und der Mittäter dauern an. Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lemgo unter der Telefonnummer 05261 – 9330 in Verbindung zu setzen.