Internationaler Hansetag 2018

Aus Lemgo reisten die Mitglieder der Hansekommission des Stadtrates, Jugenddelegierte, Vertreter der Stadtverwaltung sowie eine Vertreterin der Lemgoer Wirtschaft an. (Foto: Alte Hansestadt Lemgo)

Lemgoer mit Jugend und Wirtschaft in Rostock –

Rostock/Lemgo. Vom Hansemarkt über den Wirtschaftskongress bis hin zu Jugenddelegierten – die Alte Hansestadt Lemgo war beim diesjährigen internationalen Hansetag in Rostock stark vertreten. 400.000 Besucherinnen und Besucher kamen in die Hansestadt an der Ostsee und ließen sich von dem bunten Programm rund um Hanse und Stadtgeburtstag begeistern. Die Mitglieder der Hansekommission des Stadtrates, Jugenddelegierte, Vertreter der Stadtverwaltung sowie eine Vertreterin der Lemgoer Wirtschaft repräsentierten die Alte Hansestadt in diversen Workshops und Sitzungen und kamen am Lemgoer Stand auf dem Hansemarkt mit vielen Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch.
101 Jugenddelegierte aus 12 Nationen kamen zum 38. internationalen Hansetag zusammen. Mit Mirko Eggebrecht, Auszubildender der Firma Gebr. Brasseler, Valerie Scherzer, Auszubildende der Alten Hansestadt Lemgo, und Leon Zachau, Auszubildender der Firma PreciTec, gehörten auch drei Jugenddelegierte aus Lemgo zu dem hanseatischen Nachwuchs. Standesgemäß auf Segelschiffen untergebracht, lernten die Jugendlichen in praktischen Workshops alles über Knotenkunde und das Lesen von Schifffahrtskarten. Bei der Delegiertenversammlung wurde Mirko Eggebrecht als „Head of Department for Communication“ für die nächsten zwei Jahre in die Kommission der Jugendhanse gewählt.
In Person von Svenja Wirth von der Firma PreciTec war erstmals auch eine Vertreterin eines Lemgoer Mitglieds der Wirtschaftshanse vor Ort. Beim Wirtschaftskongress tauschten sich Wirtschaft und Wissenschaft aus den Hansestädten und der Rostocker Umgebung unter dem Motto „Hanse bewegt!“ aus.
10.000 Besucher säumten für den Abschlussumzug anlässlich des 800. Stadtgeburtstags die Straßen Rostocks. 2.400 Teilnehmende aus den Hansestädten und der Rostocker Vereine, Institutionen und Unternehmen zogen vom Hansemarkt am Rathaus zur Hauptbühne am Hafen. Dort wurde die offizielle Hansefahne an den nächsten Ausrichter des internationalen Hansetags übergeben. 2019 findet die Veranstaltung im russischen Pskow statt.