Jahreshauptversammlung der BfL

Kommunalwahl 2020 rückt in den Blick der Lemgoer Wählergemeinschaft –

Der neue Vorstand: Wolfgang Derwanz, Heinz-Werner Dubbert, Sonja Allington, Klaus Kramm, Wolfgang Sieweke und Felix-Pascal Brehmeier. (von links)

Lemgo. Vereinsvorsitzender Jörg List eröffnete kürzlich die Jahreshauptversammlung der BfL mit einem Blick auf globale Themen, die absehbar auch auf Lemgo Auswirkungen haben werden und denen die Kommunalpolitik durch eine verantwortliche und selbst verpflichtende Vorgehensweise begegnen müsse. Die wachsden E-Mobilität und ein mögliches Verbot für das Heizen mit fossilen Brennstoffen sowie eine zu erwartende größere Migrationsbewegungen aufgrund globaler Klimaveränderungen waren dabei einige seiner Themenschwerpunkte. Fraktionsvorsitzender Wolfgang Sieweke gab darüber hinaus einen Rückblick über die BFL-Anfragen und Anträge im Rat der Alten Hansestadt Lemgo – im Besonderen zu den Aktivitäten im Zusammenhang mit der BFL-Forderung “Abschaffung der Straßenausbaubeiträge nach KAG (KommunalAbgabenGesetz)”. Schatzmeister Felix-Pascal Brehmeier bestätigte im Anschluss eine solide Kassenlage und stellte fest: “Die BFL ist gerüstet für die Kommunalwahl 2020”. Die anschließenden Vorstandswahlen hatten folgendes Ergebnis : Wolfgang Derwanz (Pressewart), Heinz-Werner Dubbert (Schriftführer), Sonja Allington (2. Vorsitzende), Klaus Kramm (1. Vorsitzender), Wolfgang Sieweke (Fraktionsvorsitzender), Felix-Pascal Brehmeier (Schatzmeister).