Kalletaler Rathaus vorweihnachtlich geschmückt

Stolz auf ihr Werk! – Die Kinder der AWO-Kindertagesstätte “Lohbrede” aus Hohenhausen haben ihren gebastelten Weihnachtsschmuck an einem großem Baum vor dem Rathaus angebracht

Kalletal. Das Kalletaler Rathaus wird traditionell von Kindern der Grundschule Hohenhausen und der AWO-Kindertagesstätte “Lohbrede” zur Weihnachtszeit geschmückt. In diesem Jahr rundeten die Kinder vom Zwergenhaus Hohenhausen mit ihrem Tannenbaumschmuck die Weihnachtsdekoration im Kalletaler Rathaus ab.
Schneemänner und Sterne haben die Kinder der Grundschule Hohenhausen gebastelt und an einer großen Fensterfront im Kalletaler Rathaus angebracht. Aus Raufasertapeten, Tonpapier und schlichtem weißen Papier ist eine schöne Winteratmosphäre entstanden, die sicherlich noch ein paar Wochen nach der Weihnachtszeit hängen bleiben kann.
Die Kinder aus der Kindertagesstätte Zwergenhaus kamen mit goldenen Nüssen, Tannenzapfen, Sternen und Elchen mit denen sie den Tannenbaum im Foyer des Rathauses schmückten. Die Besucherinnen und Besucher können sich nun über einen glitzernden, goldenen Weihnachtsbaum freuen.
Ebenso fleißig waren die Kinder der AWO-Kindertagesstätte “Lohbrede” aus Hohenhausen. Schnee- und Weihnachtsmänner sowie kleine Päckchen haben sie gebastelt. Da dieser Weihnachtsschmuck an einem großem Baum vor dem Rathaus angebracht wurden, haben die Kinder mit ihren Erzieherinnen die empfindlichen Sachen sogar laminiert um diese vor Regen und Schnee zu schützen.
Aber auch die Gemeinde hat sich erkenntlich gezeigt und den kleinen und großen Helfern eine bunte Tüte überreicht. Bürgermeister Mario Hecker und der allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Jens Hankemeier, bedankten sich bei den Kindern für den tollen Advents- und Weihnachtsschmuck.