Lemgo: Frau von Maskiertem mit brennenden Lappen attackiert

Lemgo/Lieme. Freitagmorgen ging eine 33-jährige Frau aus Lemgo zu Fuß auf der Straße “Osterfeld”. Gegen 9 Uhr näherte sich ihr ein maskierter Mann auf einem Fahrrad. Dieser warf ihr einen mit Brandbeschleuniger getränkten, brennenden Lappen an den Kopf. Die 33-Jährige erlitt Verbrennungen zweiten Gerades und wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik gefahren. Der mit einem schwarzen Schal und Mütze maskierte Täter flüchtete in Richtung der Bielefelder Straße. Er soll zirka 30 Jahre alt, von normaler Statur sein und schwarze, kurze Haare haben. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke. Die Frau stammt aus Aserbaidschan. Für einen fremdenfeindlichen Hintergrund der Tat gibt es zurzeit keinerlei Hinweise. Zeugen der Tat sowie Hinweisgeber auf den Radfahrer, die sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 1 in Detmold unter der Rufnummer 05231 6090 zu melden.