Lemgo: Frontal gegen einen Baum gefahren

Mittels Rettungsschere und Spreizer wurde die Fahrertür entfernt und der schwer verletzte Fahrer aus dem Fahrzeug gerettet.

Schwerer Unfall auf dem Detmolder Weg –

Lemgo. Auf dem Detmolder Weg zwischen der Kreuzung Südumgehung und Trophagen ist auf schneeglatter Fahrbahn ein PKW mit einem Insassen von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum gefahren. Dabei wurde der Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Da das Fahrzeug neben der Fahrbahn im tiefen Schnee lag mussten die Einsatzkräfte zunächst größere Mengen Schnee entfernen um einen Zugang zum Fahrzeugführer zu bekommen. Mittels Rettungsschere und Spreizer wurde die Fahrertür entfernt und der Fahrer aus dem Fahrzeug gerettet.
Während der gesamten Zeit wurde der Verunfallte durch Kräfte des Rettungsdienstes versorgt die in das Fahrzeugwrack geklettert waren. Eingesetzt wurden Notarzt-, Rettungswagen, Löschzug Lemgo und die Löschgruppe Hörstmar.