Lemgo: Geschäft für Damenmode in großen Größen eröffnet

(v.l.): Bürgermeister Markus Baier, Kerstin Brink und Lemgo Marketing-Geschäftsführer Wolfgang Jäger.

Lemgo. Bereits am 8. Februar hat Kerstin Brink in der Lemgoer Innenstadt ihr Geschäft für Damenmode in großen Größen eröffnet. Lemgos Bürgermeister Markus Baier und Lemgo Marketing-Geschäftsführer Wolfgang Jäger haben die Inhaberin von “XL Fashion” besucht und zur Neueröffnung gratuliert.
Kerstin Brink arbeitet bereits seit mehr als 30 Jahren im Einzelhandel und berichtet von einem guten Start mit ihrem neuen eigenen Laden in der Mittelstraße 88: „Ich bin sehr zufrieden mit der bisher äußerst positiven Resonanz.“ Sie selbst ist Lemgoerin und dem Standort daher sehr verbunden. „Ich möchte in Lemgo bleiben und bin für die Zukunft in Lemgo sehr zuversichtlich“, so Kerstin Brink. In ihrem Geschäft bietet sie Damenmode in großen Größen an und trifft auf viel Nachfrage seitens der Kunden. Auch Bürgermeister Markus Baier ist sich sicher, dass “XL Fashion” weiterhin auf viel Zuspruch treffen wird: „XL Fashion spricht eine große Zielgruppe an. Bisher gab es in Lemgo noch nicht so viel Angebot an Damenmode in größeren Größen. Deswegen freue ich mich sehr, dieses schöne Geschäft nun in unserer Innenstadt zu haben und wünsche Frau Brink für die Zukunft viel
Erfolg und alles Gute!“
Wolfgang Jäger freut sich, dass selbst nach zwei Jahren Corona, die wenigen Leerstände in der Lemgoer Innenstadt weiter besetzt werden können. „Auch ich wünsche Kerstin Brink für die Zukunft viel Erfolg und bin mir sicher das “XL Fashion” auch weiterhin viele Kunden anzieht und und wir in Lemgo als Netzwerk weiter wachsen werden“, so der Lemgo Marketing-Geschäftsführer.