Lemgoer Treeathlon: Über 1000 Setzlinge für den Stadtwald

eaVor dem Start lauschen die mehr 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Spendenlaufs den Worten des Bürgermeisters.

Lemgo. Mehr als 150 Teilnehmer haben am Samstag beim Treeathlon-Spendenlauf für den Lemgoer Stadtwald ihre Runden gedreht. Am Ende stand ein beachtliches Ergebnis: Über 1000 Setzlinge kamen in zweieinhalb Stunden zusammen. Das Teilnehmerfeld war dabei bunt gemischt, der jüngste Läufer gerade vier, der älteste stolze 86 Jahre alt. Laufen, Walken und Spazierengehen waren erlaubt, sogar einige Kinderwagen waren zu sehen. Bei kühlem und trockenem Wetter schaffte ein Läufer beeindruckende 28 Kilometer.
Die Idee für die Spendenveranstaltung war auf zahlreiche Anfragen zum Stadtwald zurückzuführen. Bürgermeister Markus Baier dankte dem VfL Lüerdissen für die organisatorische und kulinarische Unterstützung und allen Teilnehmenden für ihren Einsatz: „Wir alle sind heute hier, weil wir etwas für unseren Stadtwald tun wollen. Es ist großartig, dass Sie unser Stadtwald-Team auf diese Weise unterstützen und dazu beitragen, unseren Forst für die Zukunft gesund aufzustellen. Angepasst an den Klimawandel und mit Verstand für das, was die Natur braucht, wollen wir dafür sorgen, dass ihn auch viele zukünftige Generationen noch genießen können.“