Der Liemer Kaffeeklatsch konnte jetzt der Grundschule West und dem Liemer Kindergarten jeweils eine Spendenscheck von 500 Euro überreichen.

Lemgo/Lieme. Sämtliche Überschüsse, die der Liemer Kaffeeklatsch durch den ehrenamtlichen Verkauf von Kaffee und Kuchen erwirtschaftet, bleiben schon seit 2013 im Dorf. Unterstützt wird mit dem Geld die Kinder- und Jugendarbeit in Lieme. In diesem Jahr konnten trotz der Einschränkungen durch Corona die Grundschule West und der Liemer Kindergarten mit einer Spende von je 500 Euro bedacht werden.
Beate Mesecke vom Liemer Kaffeeklatsch übergab je einen Scheck an Malte Höning für die Grundschule, sowie Katrin Jakubzik und Claudia Zöffgen-Budde vom Kindergarten.
Überrascht wurden die Kaffeeklatschgäste bei der kleinen Feierstunde mit einem munter vorgetragenen Liedchen von den Kindergartenkindern als Dankeschön. Die Schüler der Grundschule bedankten sich mit persönlich vorgetragenen Worten.
Schule und Kindergarten zeigten sich sehr erfreut über die großzügigen Spenden und waren sich einig, dass der ehrenamtliche Einsatz der mehr als 20 Frauen des Kaffeeklatsch-Teams eine große Bereicherung für die Dorfgemeinschaft ist.