Lippe: Impfungen mit angepassten Vakzinen ab sofort möglich

Der Kreis Lippe bietet ab sofort angepasste Impfstoffe von Biontech und Moderna bei seinen Impfaktionen an.

Lippe. Der Kreis Lippe bietet ab sofort die auf die Omikron-Variante BA.1 sowie BA.4/5 angepassten Impfstoffe von Biontech und Moderna bei seinen Impfaktionen an. Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat grünes Licht gegeben, ein entsprechender Impferlass des Landes NRW liegt nun vor. Dieser beinhaltet, dass alle Impfwilligen ab 12 Jahren ihre erste Auffrischungsimpfung und alle Personen ab 60 Jahren und bestimmte Personengruppen zudem ihre zweite Auffrischungsimpfung mit den angepassten Vakzinen bekommen können.
Primäres Ziel der Corona-Impfung ist weiterhin die Verhinderung schwerer COVID-19-Verläufe. Entscheidender als die Wahl des konkreten Impfstoffs ist dafür, nach Ansicht der STIKO, die generelle Inanspruchnahme und Umsetzung der COVID-19-Impfempfehlungen, insbesondere der Auffrischungsimpfungen. Auch die bisherigen mRNA-Impfstoffe können weiterhin eingesetzt werden, da sie unverändert vor schweren COVID-19-Krankheitsverläufen schützen, auch durch Omikron-Varianten. Entsprechend sollen Personen, die vor Kurzem ihre Auffrischungsimpfungen erhalten haben, keine gesonderte Extra-Impfdosis mit einem angepassten Impfstoff erhalten.
Ab dem Alter von 12 Jahren können die BA.1 und BA.4/5 angepassten Impfstoffe von Biontech eingesetzt werden. Ab dem Alter von 30 Jahren kann alternativ auch mit der BA.1-Variante von Moderna geimpft werden.
Die STIKO weist ausdrücklich darauf hin, dass die adaptierten Impfstoffe bisher nicht für die Grundimmunisierung gegen COVID-19 (1. und 2. Impfstoffdosis) zugelassen sind.
Alternativ zu den bereits empfohlenen COVID-19-Impfstoffen empfiehlt die STIKO zur Grundimmunisierung neu auch den Totimpfstoff Valneva für Personen von 18 bis 50 Jahren mit zwei Impfstoffdosen im Abstand von mindestens 4 Wochen. Der Impfstoff ist bei den Impfangeboten des Kreises erhältlich.
Weitere Informationen zur Impfung gegen das Coronavirus gibt es im Internet.