MdB Kerstin Vieregge eröffnete jetzt die Wanderausstellung des Bundestages in den Räumlichkeiten der Sparkasse in Bad Salzuflen.

MdB Kerstin Vieregge eröffnet Ausstellung in Bad Salzuflen –

Bad Salzuflen. In dieser Woche ist die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages zu Gast in Lippe. Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Kerstin Vieregge wird sie in den Räumlichkeiten der Sparkasse in Bad Salzuflen ausgestellt.
Die Ausstellung besteht aus einundzwanzig Schautafeln, mittels derer wesentliche Informationen über das Hohe Haus vermittelt werden. Das Angebot für die Besucherinnen und Besucher umfasst eine Vielzahl von Informationsmaterialien zur kostenlosen Mitnahme. Auf zwei Computerterminals können Filme und der Internetauftritt des Deutschen Bundestages angeschaut werden. Die Ausstellung wird von einem Mitarbeiter des Deutschen Bundestages betreut, der für Fragen rund um das Parlament zur Verfügung steht.
Die Wanderausstellung ist seit 1990 in Deutschland unterwegs. Die Mitglieder des Deutschen Bundestages beschlossen damals, die Ausstellung im Rahmen der Deutschen Einheit einzuführen. Ziel war es, den Menschen in den neuen Bundesländern die parlamentarische Demokratie näher zu bringen. Heute richtet sich die Ausstellung an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, insbesondere an Jugendliche und Schüler. Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Lemgo freute sich die Wanderausstellung in seinen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen. “Uns ist es wichtig, das Verständnis für die Demokratie zu fördern. Besonders in diesen turbulenten Zeiten ist dies wichtig.”, betonte Bernd Dabrock.
“Ich wünsche mir, dass viele junge Menschen dieses Angebot wahrnehmen, denn es wird ihre Aufgabe sein, die Demokratie auch in den nächsten Jahrzehnten zu schützen.”, betont der Bürgermeister der Stadt Bad Salzuflen, Dr. Roland Thomas. Er erinnerte an die beiden Jubiläen, die in diesem Jahr begannen werden: “Wir feiern in diesem Jahr 70 Jahre Grundgesetz und 70 Jahre Deutscher Bundestag und wir sollten uns immer wieder klarmachen, dass die Demokratie kein Selbstläufer ist.”
Auch Kerstin Vieregge betonte die Wichtigkeit des Parlamentes. “Die große Herausforderung für uns Parlamentarier ist es, den Willen des Volkes in Einklang zu bringen mit dem fachlich richtigen. Nicht immer befinden sich diese beiden Seiten im Einklang miteinander. Doch unsere repräsentative Demokratie, mit einem nach Verhältniswahlrecht gewählten Parlament, bietet aus meiner Sicht noch immer die besten Möglichkeiten zum Ausgleich aller Interessen und Positionen.”
Die Ausstellung ist noch bis zum Freitag, den 20. September 2019, zu den Öffnungszeiten der Sparkasse im 2. Obergeschoss des Beratungscenters geöffnet. Der Eintritt ist frei.