EllKatrin Freiberger und Lasse Huxoll führen gemeinsam die Lippische SPD.

Kreis Lippe. Nachdem die langjährige Vorsitzende, Ellen Stock, nicht mehr als Chefin der lippischen SPD antreten wollte, mussten die Genossinnen und Genossen auf einem Parteitag in Lemgo-Matorf eine neue Spitze wählen. Nachdem die Satzungsänderung mit deutlicher Mehrheit angenommen wurde, war der Weg für eine Doppelspitze frei. Katrin Freiberger (46) aus Augustdorf und Lasse Huxoll (27) aus Lemgo führen jetzt die lippische SPD an. Sie wollen die gemeinsame Arbeit in den Städten und Gemeinden unterstützen und damit die Partei stärker machen.
Katrin Freiberger ist Mitglied im Gemeinderat in Augustdorf und Mitglied des Kreistages. Sie ist zudem Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in Lippe. Die Gleichberechtigung der Geschlechter liegt ihr sehr am Herzen und darum hatte auch die AsF den Satzungsänderungsantrag für die Einführung der Doppelspitze gewählt.
Lasse Huxoll, der schon mit 14 Jahren der SPD beigetreten war, ist Mitglied im Stadtrat der Hansestadt Lemgo und stellvertretender Verbandsvorsitzender im Landesverband Lippe. In der SPD-Ratsfraktion ist er stellvertretender Vorsitzender auch im Jugendhilfeausschuss im Stadtrat ist er ebenfalls stellvertretender Vorsitzender.
Selina Sonnenberg aus Oerlinghausen, Jürgen Berghahn aus Blomberg und Dennis Maelzer aus Detmold wurden von den Delegierten mit überzeugenden Stimmergebnissen zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Die Kasse bleibt weiterhin in den bewährten Händen der Schatzmeisterin Birgit Scheltmann aus Oerlinghausen.