Mitglieder des Köcheclubs Lippe helfen in Gemünd

Weit über 200 Personen kamen um bei Würstchen und anderen Leckereien, einige Stunden zu verbringen und den Stress und ihre Sorgen zu vergessen.

Lippe. Im Juli sind Mitglieder des Köcheclubs Lippe 2010 e.V. und einige Helfer ins Krisengebiet in der Eifel nach Gemünd gefahren um die Flutopfer und die dortigen Helfer zu unterstützen. In einer beispiellosen schnellen Aktion sammelten sie Würstchen, Getränke, Obst, kleine Leckereien und Backwaren bei regionalen Anbietern. Die Köche halfen mit dem was sie am besten können, nämlich kochen. Die gesponserten Lebensmittel wurden vor Ort dann zubereitet. Ein Grillbüffet wurde aufgebaut, an dem sich die Flutopfer und Helfer stärken konnten. Weit über 200 Personen kamen aus Gemünd und den umliegenden Dörfern um bei Würstchen, Salaten und mehr, einige Stunden zu verbringen und den Stress und ihre Sorgen zu vergessen. Von den Eindrücken überwältigt blieben einige dort um bei den Aufräumarbeiten mitzuhelfen. Der Dank der Gemeinde Gemünd und des Köcheclubs Lippe galt allen Sponsoren, die schnell und unkompliziert halfen. Zitat Anja Limberg, Vorsitzende des KCL 2010 e.V.: „Es war eine tolle Aktion und es wird nicht die letzte von uns sein!“.