Kinderhospiz Spende vom Rotary-Club Lemgo: Altpräsident Volker Stüer (links) mit Ulrike Lübbert (Mitte) undChristian Weische.

3.000 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Bethel –

Lemgo/Bielefeld-Bethel. Mit 3.000 Euro unterstützt der Rotary-Club Lemgo-Hanse das Kinder- und Jugendhospiz Bethel. „Als Vater bewegt mich das Thema sehr und ich bin dankbar, dass es meinen Kindern gut geht,“ sagte Volker Stüer vom Rotary-Club, der sich bei der Spendenübergabe beeindruckt von der Atmosphäre vor Ort zeigte. „Ich bin auch dankbar, dass es in Bethel diese Einrichtung für schwer kranke Kinder und die betroffenen Familien gibt. Deshalb unterstützen wir das Kinder- und Jugendhospiz sehr gern.“ Die Spende kam durch mehrere Sponsoren und Eintrittsgelder einer InfoVeranstaltung des Rotary-Clubs in Lemgo zusammen.
Zum Abschluss des Besuches lud Volker Stüer, bis zum Sommer 2019 Präsident des Rotary-Clubs, die Leiterin des Kinder- und Jugendhospizes Ulrike Lübbert zu einer der nächsten Versammlungen des Rotary-Clubs nach Lemgo ein. Ulrike Lübbert bedankte sich ganz herzlich im Namen der Kinder und Familien für diese Spende und nahm die Einladung nach Lemgo gerne an. „Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung. Nur
mit Hilfe solcher Spenden können wir viele Angebote, wie die Musik- und Reittherapie oder auch eine Trauerbegleitung machen.“