Sparkasse Lemgo: Lieme und Lemgo Bruchweg werden SB-Filialen

Kreditinstitut wandelt Standorte um –

Lemgo. Gesetzliche Vorgaben und das historisch niedrige Zinsniveau sorgen in der Landschaft der Kreditinstitute weiterhin für Anpassungsbedarf bestehender Strukturen. Die Sparkasse Lemgo wandelt zum 1. Januar 2021 sechs ihrer insgesamt 26 Standorte in SB-Filialen um. Die Umwandlungen erfolgen in Lipperreihe, Helpup, Lieme und Lemgo Bruchweg. In Wüsten und Holzhausen-Sylbach wird es gemeinsame Standorte mit der Volksbank Bad Salzuflen geben. Das Kreditinstitut bleibt damit in der Fläche stark präsent und bietet einen umfassenden SB-Service an.

„Diese Veränderungen werden keine negativen Auswirkungen auf unsere Beratungsqualität haben. Im Gegenteil: Wir werden die Beratungsqualität an unseren Standorten weiter ausbauen und wir investieren seit Jahren stark in das Spezialisten-Wissen unserer Beraterinnen und Berater. Kündigungen wird es in diesem Zusammenhang nicht geben“, informierte Dabrock. „Unser Versprechen ist, dass wir auch in der Zukunft eine Präsenz in der Fläche
beibehalten. Regulatorische Anforderungen und die Wirtschaftlichkeit müssen an den einzelnen Standorten aber gegeben sein. Mit dieser Ausrichtung wollen und werden wir auch in den nächsten Jahren der starke Finanzpartner der Lipper bleiben.“

Service-Hinweis: Beratungsgespräche sind nach Terminvereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten oder zu Hause möglich. Detailangaben zu den Öffnungszeiten sind unter www.sparkasse-lemgo.de verfügbar – oder über die Telefonnummer 05261 214-0.