Stichwahl inLippe: Lehmann bleibt Landrat

Bei der Stichwahl zum Landrat setzt sich der amtierende Landrat Dr. Axel Lehmann (rechts) gegen Herausforderer Jens Gnisa (links) durch.

Lippe. Bei der Stichwahl zwischen den Landratskandidaten für den Kreis Lippe hat sich Dr. Axel Lehmann (SPD) mit 55,96 Prozent klar durchgesetzt. Gegenkandidat Jens Gnisa (CDU) erhielt 44,04 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei nur 36,92 Prozent.
Außerdem kam es in sechs Städten und Gemeinden des Kreises Lippe zu Stichwahlen um den Bürgermeisterposten. Die Ergebnisse aus den Städten und Gemeinden im Überblick:

Augustdorf: Thomas Katzer (SPD) wurde mit 52,24 Prozent gewählt. Gegenkandidat und amtierender Bürgermeister Dr. Andreas Wulf (CDU) erhielt 47,76 Prozent.

Blomberg: Christoph Dolle (SPD) wurde mit 63,98 Prozent gewählt. Gegenkandidatin Susanne Kleemann (CDU) erhielt 36,02 Prozent.

Dörentrup: Friso Veldink (CDU) wurde mit 54,26 Prozent gewählt. Gegenkandidatin Michaela Lehnert (parteilos) erhielt 45,74 Prozent.

Extertal: Frank Meier (Zukunft Extertal) wurde mit 56,2 Prozent gewählt. Gegenkandidat Christian Sauter (FDP) erhielt 43,8 Prozent.

Horn-Bad Meinberg: Dieter Krüger (SPD) wurde mit 50,87 Prozent gewählt. Gegenkandidat Heinz Blome (CDU, FDP) erhielt 49,13 Prozent.

Schlangen: Marcus Püster (CDU) wurde mit 56,97 Prozent gewählt. Gegenkandidat Bodo Kibgies (parteilos) erhielt 43,03 Prozent.