Tommy

Pinscher mit lautem Mundwerk ist gerne aktiv

Der knapp fünf Jahre alte Pinschermischling Tommy hat leider sein Zuhause verloren, weil es wegen seiner Bellfreudigkeit zu Nachbarschaftsproblemen gekommen war. Rassetypisch machen Pinscher gern durch Bellen auf sich aufmerksam, darum sollte Tommy zukünftig besser nicht in einem Mehrfamilienhaus leben. Der kleine Rüde zeigt sich im Moment noch schüchtern und zurückhaltend und braucht etwas Zeit, um Fremden gegenüber aufzutauen und Vertrauen zu entwickeln. Neue Besitzer sollten deshalb Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen. Weil er den Umgang mit ihnen nicht kennt und vermutlich überfordert wäre, sollte Tommy nicht zu Kindern. Trotz seiner zierlichen Statur möchte Tommy kein verkuschelter und verzärtelter Schoßhund sein, sondern aktiv leben und seine Menschen gern bei vielen gemeinsamen Unternehmungen begleiten. Wer Tommy kennenlernen möchte, ist nach telefonisch vereinbartem Besuchstermin im Tierheim Detmold herzlich willkommen (05231/24468).

Tierheim Detmold Telefon 052 31 /2 44 68