Zehn Jahre Lippischer Ehrenring

Freuen sich über das zehnjährige Bestehen des Lippischen Ehrenrings und wollen gleichzeitig allen Ehrenamtlichen Danke sagen: Landrat Dr. Axel Lehmann und Katharina Schröder (von links). (Foto: Kreis Lippe)

Anregungen können noch eingereicht werden –

Lippe. Ob Kultur, Sport, Soziales oder Heimatpflege: Seit inzwischen zehn Jahren wird der Lippische Ehrenring an engagierte Lipper verliehen. Zehn Jahre, die vor allem gezeigt haben, wie facettenreich das Ehrenamt ist. „Wenn wir die Jahre Revue passieren lassen, sehen wir auch, wie engagiert die Lipper sind und wie viel sie im Einsatz für das Gemeinwohl erreicht haben. Mit dem Lippischen Ehrenring würdigen wir dieses Engagement und sagen gleichzeitig Danke. Ein Dank, der stellvertretend allen ehrenamtlich Engagierten in Lippe gilt!“, betont Landrat Dr. Axel Lehmann zum Jubiläum des Ordens. Für die zehnte Verleihung des Lippischen Ehrenrings können noch bis zum 31. Oktober Anregungen beim Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe eingereicht werden.
„Zum Jubiläum des Lippischen Ehrenrings möchten wir nicht nur die diesjährigen Ordensträger für ihre Verdienste auszeichnen, sondern symbolisch auch den anderen Engagierten und Ordensträgern der vergangenen Jahre danken“, erklärt Katharina Schröder vom Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe. Die Verleihung des Lippischen Ehrenrings 2018 findet voraussichtlich Anfang 2019 statt. Dann werden erneut sechs Lippische Ehrenringe sowie zwei Sonderpreise an Ehrenamtliche übergeben, die sich besonders um den Kreis Lippe verdient gemacht haben. Schon jetzt steht fest, dass es einen Sonderpreis für jugendliches Engagement geben wird.
Weitere Informationen zum Ehrenring erteilt das Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe unter 05231/62-5001 oder per E-Mail unter ehrenamt@kreis-lippe.de. Die Satzung und einen Antragsvordruck gibt es im Internet unter www.kreis-lippe.de/ehrenamt (Stichwort „Anerkennung von ehrenamtlichem Engagement“).