Zweite Chance genutzt!

Von links: Hartmut Bondzio als Vertreter der Bezirksregierung, Bürgermeister Rainer Heller mit VHS-Direktorin Dr. Birgit Meyer-Ehlert, Absolventen und Absolventinnen der Abendschule und Lehrkräfte ©VHS

VHS Detmold-Lemgo macht junge Menschen fit für die Zukunft –

Kreis Lippe/Detmold. 24 junge Menschen haben an der Abendschule der VHS Detmold-Lemgo die Kurve gekriegt. Nach unterschiedlichen Brüchen in den Lebensläufen freuen Sie sich nun über den erreichten Schulabschluss. Im Beisein von Hartmut Bondzio (Vertreter der Bezirksregierung) und VHS-Direktorin Dr. Birgit Meier-Ehlert überreichte der Detmolder Bürgermeister Rainer Heller 10 Hauptschulabschlüsse und 14 Mittlere Bildungsabschlüsse. Was kommt danach? So die Frage des Bürgermeisters direkt an die Absolventen. Einige werden im Anschluss direkt in eine Ausbildung gehen, andere an weiterführende Schulen.
Die VHS bietet mit Ihrem Angebot kreisweit als einzige Bildungseinrichtung, die Möglichkeit an einen Abendschule freiwillig einen Schulabschluss nachzuholen. Mit hohem Engagement wird diese Möglichkeit genutzt. So nehmen die Teilnehmenden zum Teil weite Anfahrtswege in Kauf und neben der Arbeits- und Familienarbeit wird spätabends noch für die Leistungsnachweise und Abschlussprüfungen gebüffelt.
„Alle, die heute Ihr Zeugnis entgegennehmen, haben in der Zeit bei uns erkannt, dass sie ein Ziel erreichen können, wenn Sie sich dafür einsetzen“, so Fachbereichsleiterin Petra Kriesel. „Das war teilweise schwer, vor allem am Anfang, aber alle die bis zum Ende dabei waren haben ihr Ziel bei uns erreichen können“.
Die nächsten Lehrgänge für den Hauptschulabschluss und den Mittleren Bildungsabschluss beginnen in Kürze. Informationen zu Voraussetzungen und Anmeldeverfahren unter 05231 977257.