Lügder Weihnachtsmarktes abgesagt

Dieses Jahr findet in Lügdes Innenstadt Coronabedingt kein Weihnachtsmarkt statt.

Lügde. Der beliebte Weihnachtsmarkt in der Lügder Altstadt muss in diesem Jahr leider ausfallen. Das Planungsteam, allen voran Lügde Marketing e.V., hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, sich aber dennoch einstimmig für eine Absage entschieden.
„Die Gesundheit aller Beteiligten steht bei uns im Vordergrund. Vor dem Hintergrund aktuell wieder steigender Infektionszahlen und dem unkalkulierbaren Risiko, dass eine Veranstaltung in dieser Größenordnung bedeuten würde, sehen wir keine vertretbare Möglichkeit den Markt durchzuführen“, begründet Carolin Nasse, Geschäftsführerin des Vereins, die Entscheidung.
Seit vielen Jahrzehnten lockt der Lügder Weihnachtsmarkt immer am dritten Adventswochenende tausende Besucher in die gemütliche Lügder Altstadt. Rund um den Marktplatz lud Jahr für Jahr die Vereinswelt zu kulinarischen Genüssen und zu einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm ein. Dass dieses Erlebnis 2020 nicht geboten werden kann, wird von allen Beteiligten sehr bedauert. Die Altstadt wird trotzdem in den kommenden Monaten einen Besuch wert sein und gemeinsam mit den Einzelhändlern mit großartigen Aktionen und gemütlicher Atmosphäre aufwarten. So bieten die Händler in der Adventszeit jeden Samstag ein extralanges Shoppingerlebnis an.