Markus-Passion

Felix Schwandtke.

Lemgo. Am Samstag, 24. Februar um 18 Uhr wird in der Kirche St. Nicolai die Markus-Passion von Johann Sebastian Bach aufgeführt. Bachs Markus-Passion ist 1731 in Leipzig uraufgeführt worden. Eigentlich ist die Musik verschollen, aber anhand des von Bach selbst vielfach angewandten Parodieverfahrens lassen sich große Teile des Werkes gut rekonstruieren. Die Passion erklingt in der Neu-Rekonstrunktion von Andreas Fischer und braucht den Vergleich mit der berühmten Johannes-Passion nicht zu scheuen. So gibt es für alle Bach-Freunde mal wieder eine Neu-Entdeckung in St. Nicolai. Es singen Friederike Webel (Sopran), Thomas Riede (Altus), Florian Feth (Tenor), Konstantin Ingenpass (Bass/Arien), Felix Schwandtke (Bass/Christusworte) und die Kantorei St. Nicolai, begleitet vom Telemannischen Collegium Michaelstein unter der Leitung von Friedemann Engelbert. Karten gibt es bei der LZ, Lemgo Marketing, im Gemeindebüro und unter www.nicolai-lemgo.de.