Mit Pistolen bedroht und ausgeraubt

Bad Salzuflen (dpa/lnw) Drei Männer haben in der letzten Nacht in Bad Salzuflen ein Lokal überfallen. Das teilte die Polizei mit. Demnach klopften zwei Männer kurz nach Mitternacht an dem schon geschlossenen Restaurant in Bad Salzuflen und wurden auch eingelassen. Ein Komplize «stand draußen Schmiere», sagte ein Polizeisprecher.

Die beiden Täter in dem Restaurant bedrohten den Inhaber und dessen Frau mit Pistolen. Sie erbeuteten Bargeld in noch unbekannter Höhe und flüchteten. Die Polizei nahm noch in der Nacht zwei Menschen fest. Ob es sich tatsächlich um die Täter handelte sowie weitere Details waren zunächst unklar.