LACH- UND SCHIESSGESELLSCHAFT

Am 19. April ist das neue Programm „Wer sind wieder wir“ im Rahmen der SCHLADO –Reihe in der Stadthalle Gütersloh zu Gast.

Donnerstag, 19. April, 20 Uhr, Stadthalle Gütersloh –

Das neue Ensembleprogramm der Münchner Lach- und Schießgesellschaft verspricht schauspielerische Wucht mit höchster Musikalität. Endlich wieder gastiert das ebenso traditionsreiche wie hochmoderne Kabarettensemble hoch im Norden: Am 19. April 2018 ist das neue Programm „Wer sind wieder wir“ im Rahmen der SCHLADO –Reihe in der Stadthalle Gütersloh zu Gast. Denkt man an Ensemblekabarett in Deutschland, kommt man an dieser Größe nicht vorbei. Doch die lange und erfolgreiche Tradition steht frischem und hochaktuellem Kabarett auf höchstem Niveau keineswegs im Wege. Ganz im Gegenteil ist das neue Programm ein grandios gutes Kabarettstück.
Für dieses neue Ensembleprogramm der Lach- und Schießgesellschaft haben sich vier Granaten zusammen gefunden. Viel schauspielerische Wucht kann man von ihnen erwarten, in Kombination mit höchster Musikalität. Die Herren Rüger und Smilgies sind auch am Schlagzeug ausgebildet, so dass für viel Rhythmus gesorgt sein sollte. Die ganz eigene, verquere Weltsicht, die das Kabarett-Duo Ulan & Bator auszeichnet, fließt durch die nicht minder klug verschwurbelten Assoziationen von Caroline Ebner in die Themen, die die Welt im Kabarett bewegen, und Bürger gibt den Takt dazu! Die Vier nagen sich durch jeden gereckten Zeigefinger, verpassen jedem weltverbesserlichen Bauchgrimmen einen hochkomischen Einlauf und hinterlassen skurrile Fußspuren in Ihrer Weltanschauung.
Vorverkauf an allen bekannten VVK-Stellen und unter 05241-864244