Ein Multimediavortrag zum Thema “Kolumbien” wird am Montag, 7. Oktober, um 19 Uhr im großen Saal des Historischen Rathauses angeboten.

Am 7. Oktober im Historischen Rathaus in Paderborn –

Auf Einladung der Volkshochschule Paderborn präsentiert Ulrich Fälker am Montag, 7. Oktober, um 19 Uhr im Historischen Saal des Rathauses seinen Multimediavortrag ‚Kolumbien‘.
Lange Zeit waren Berichte über Kolumbien geprägt durch negative Schlagzeilen. Doch die Zeiten der Drogen-Kartelle und des Bürgerkrieges sind lange vorbei! Ausdruck des Wandels ist der Friedensnobelpreis an den kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos 2016. Seither lockt Kolumbien mit zahlreichen Attraktionen wie etwa der kolonialen Pracht in Dörfern wie Villa de Leyva, der Weltkulturerbe-Stadt Cartagena oder auch dem Reichtum alter Kulturen im Goldmuseum der Hauptstadt Bogota. Zudem gilt das Land mit seiner großartigen Naturvielfalt als einer der artenreichsten Räume Südamerikas. Erleben Sie die tropischen Anden aus dem Blickwinkel einer Trekkingtour in die Paramo-Zone mit ihren tropischen Vulkanen. Blicken Sie den Kaffee- und Kakao-Bauern über die Schulter und gehen Sie in den Smaragd-Minen auf Schatzsuche. Entlang einsamer, weißer Sandstrände an der Karibik-Küste liegt der Nationalpark Tayrona und lädt in einsame Buchten ein. Mehr als die Hälfte des Landes sind tropischer Regenwald, schwer zu erreichen, aber von herausragender Schönheit. Den nachhaltigsten Eindruck hinterlassen jedoch stets die Kolumbianer selber mit ihrer bemerkenswerten Freundlichkeit und dem stets herzlichen Lächeln mit dem sie jeden Reisenden empfangen.
Der Eintritt kostet zehn Euro im Vorverkauf und zwölf Euro an der Abendkasse (jeweils ohne Ermäßigung).
Anmeldungen:
Volkshochschule, Telefon 05251/87586-10 oder www.vhs-paderborn.de.