Der Gitarrist Dominique Paulin aus Schloss Holte bezeichnet sich selbst gern als OWL-Franzose, lebt er doch schon seit mehr als 25 Jahren hier in der Region.

Freitag, 27. Juli, 19 Uhr, Hexenbürgermeisterhaus, Lemgo –

Lemgo. Schon das dritte Konzert dieses Sommers klopft am 27.07. ab 19:00 Uhr an die Tür des Hexenbürgermeisterhauses. Wie immer bei der Konzertreihe “Musik im Museum” teilen sich ein lokaler und ein zugereister Act die Bühne im Hof des Museums. Diesmal spielt der Gitarrist Dominique Paulin aus Schloss Holde und der Akustikgitarrist Marcel Mokbel aus Dresden. Beide vereint die Liebe zu den sechs Saiten einer Gitarre und das werden sie eindrucksvoll präsentieren.
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, um eine Spende wird am Ausgang gebeten. Detail finden gibt es im Internet unter www.viele-saiten.de .