Neue TBV-Partner-Kommunikation – Digital ist Trumpf

V.l.n.r.: Michael Wardatzki (Direktor DACH Bundeling) und TBV-Geschäftsführer Ulrich Kaltenborn.

Lemgo. Digitale Lösungen sind in der heutigen Zeit und besonders vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie wichtiger denn je und bieten vielfältige kontaktlose Kommunikationsmöglichkeiten. Aus diesem Grund haben sich die Verantwortlichen des TBV Lemgo Lippe entschieden, gemeinsam mit dem Unternehmen ‚Bundeling‘ eine Business-App herauszubringen, die sich speziell an Partner und Sponsoren wendet.

Ganz wichtig bei diesem neuen Kommunikationsmittel: Die App wird keine Einbahnstraße sein, in der allein der TBV über seine Aktivitäten informiert. Ganz im Gegenteil! Interaktivität, Vernetzung der TBV-Partner untereinander, Chatmöglichkeiten, Branchenverzeichnis, ein Marktplatz für Angebote von Produkten oder Dienstleistungen – diese und noch viele Funktionen mehr bietet die neue App den Partnern des TBV. Vorgestellt wurde sie am gestrigen Abend bei einem digitalen Sponsorentreffen, dort erhielten die TBV-Partner auch ihre Zugangsdaten.

Maßgeschneiderte
Mobile App

Über eine maßgeschneiderte Mobile App, die sowohl mit Smartphones oder Tablets als auch mit Laptops oder Desktops genutzt werden kann, erhalten TBV-Sponsoren und Partner Zugriff auf diese neue und exklusive Plattform. Die Registrierung erfolgt über ein individuelles Passwort und ist kostenlos, das eigene Profil kann je nach Wunsch gefüllt und bearbeitet werden. Und schon kann es losgehen! Der Austausch mit anderen Mitgliedern, das Einstellen von eigenen Angeboten – kurzum: Das digitale Netzwerken, schnell und direkt, auch außerhalb der Heimspieltage des TBV Lemgo Lippe.

Selbstverständlich wird auch der TBV seine Partner regelmäßig und exklusiv über aktuelle Neuigkeiten, Angebote und Veranstaltungen informieren. „Wir sind fest davon überzeugt, dass diese App unseren Partnern einen echten Mehrwert bietet. Neben dem Erhalt aktueller Informationen steht der Austausch untereinander an oberster Stelle, ganz gleich, ob es sich um den persönlichen Kontakt handelt oder um geschäftliche Dinge“, stimmen TBV-Geschäftsführer Ulrich Kaltenborn und Senior Sales Manager Steffen Tegeler überein. „In puncto Schnelligkeit und Gestaltungsmöglichkeiten ist diese App unschlagbar und bietet uns und unseren Partnern die optimale Lösung, den Kontakt untereinander zu intensivieren.“

Darüber hinaus bietet die App noch weitere Möglichkeiten, wie z.B. Umfragen zu aktuellen Themen, Informationen zum Spieltag oder das Führen von Gästelisten für Veranstaltungen. Perspektivisch ist zudem die Integration eines digitalen Tickethandlings vorstellbar.

Dass sich die TBV-Verantwortlichen für die Einführung der Business App entschieden haben, freut auch Michael Wardatzki, Direktor DACH Bundeling: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft, wünschen allen Partnern einen guten Austausch und drücken die Daumen, dass die Saison für alle Beteiligten gut verläuft. Wir von Bundeling unterstützen zukünftig die Partnerkommunikation mit dieser TBV-Partnerkreis App, über die alle Partnerneuigkeiten, Veranstaltungen etc. kommuniziert und gesteuert werden. So wird die Verbindung der TBV-Partner untereinander noch enger, sie können dann völlig unabhängig von Spieltagen miteinander kommunizieren und auch interagieren“.