Neue Torstraße ist für Fahrzeuge gesperrt

Am Montag, den 25. Februar, bemerkte ein Fussgänger, daß sich Dachpfannen eines Gebäudes in der Neuen Torstraße gelöst haben und auf die Straße gefallen sind. Nach Information von der Stadt Lemgo ist dabei bisher zum Glück niemand zu Schaden gekommen. Nach erster Begutachtung durch die Feuerwehr wurde die Straße aus Sicherheitsgründen gesperrt, die Lemgoer Bauaufsicht hofft, daß diese am morgigen Mittwoch wieder freigegeben werden kann. Jetzt wird ein Gerüst mitsamt Fangnetz aufgestellt. Nach Info von der Stadtverwaltung war es aufgrund der regen allgemeinen Bautätigkeit gar nicht so einfach, kurzfristig einen Dachdecker samt Equipment aufzutreiben. Zur Zeit ist die Neue Torstraße nur auf dem schmalen Bürgersteig auf der Westseite (Kino) für Fußgänger passierbar.