28. Kinoprogrammpreis NRW

Hansa Kinobetreiber Volker Pannenbecker (Mitte) mit Produzentin Claudia Steffen und Schauspieler Hans Löw (“In My Room”). “In My Room” feierte kürzlich im Hansa Kino seine Premiere. Der Film startet am 08. November in den deutschen Kinos. / © Claudia Ast / Film- und Medienstiftung NRW

Lemgoer Hansa Kino ausgezeichnet –

Düsseldorf. Bereits zum 28. Mal wurde der Kinoprogrammpreis NRW verliehen. Jedes Jahr im Herbst zeichnet die Film- und Medienstiftung NRW Kinos aus, die im Vorjahr mit ihrem Programm und ihrer Auswahl an deutschen und europäischen Filmen und besonderen Kinder- und Jugendfilmen überzeugen konnten. In diesem Jahr wurden 64 Filmtheater aus 39 Städten Nordrhein-Westfalens mit der bisherigen Höchstfördersumme der Filmstiftung NRW in Höhe von 450.000 Euro prämiert.
Mit dem Hansa Kino wurde dabei auch ein Kino aus Lemgo ausgezeichnet!