38. Internationaler Hansetag

Die Herforder Delegation vor Ort.

Herford-Präsentation begeistert Besucher in Rockstock –

Herford. Die Hansestadt Herford präsentierte sich am vergangenen Wochenende vom 21. Bis 24. Juni auf dem 38. Internationalen Hansetag in Rostock und sorgte mit einem vielfältigen Angebot am Herford-Stand unter anderem bei „Herford Neulingen“ für rege Begeisterung.
Mit einer klar definierten Zielesetzung und einem darauf abgestimmten Messekonzept ging das Tourismusmarketing der Pro Herford GmbH am Wochenende an den Start. Neben vielen touristischen Highlights der Stadt sollten den Besuchern vor allem die traditionelle und die moderne Seite der Hansestadt näher gebracht werden – mit Erfolg.
Die leuchtend grüne Messepräsentation hielt viele Überraschungen bereit. Die Herforder Gästeführer Carolina und Marcel Mowe, welche als Bürgermeister Smakepeper und Äbtissin Margarethe I., Gräfin zu Gleichen verkleidet, das Standpersonal unterstützten und die Besucher mit zahlreichen Informationen über Herfords Geschichte und Gegenwart versorgten, waren ein echter Hingucker.
Gäste auf der Suche nach einer individuellen Erinnerung aus Herford konnten sich in der Foto-Box vor dem Marta Museum oder über den Dächern der Stadt ablichten lassen und das Foto direkt ausgedruckt mitnehmen und anschließend bei Facebook ansehen. Alle Bilder wurden auf der Facebook-Seite der Stadt Herford, herford.de, in der Veranstaltung „Internationaler Hansetag Rostock – Herford feiert mit!“ in einem Album gesammelt. Mit über 180 geschossenen Fotos erfreute die Aktion sowohl die Besucher als auch die umliegenden Aussteller der über 100 Hansestädte.
Interessierte, die den nächsten Urlaub direkt in der Hansestadt verbringen möchten, konnten an einem Gewinnspiel ihr Glück versuchen. Einen der über 500 Teilnehmer erwartet ein Kurztrip nach Herford samt Übernachtung im Hotel Hansa, einer Brauereibesichtigung und einem Einkaufsgutschein bei Weinrich’s Schokoladen Bruchbude.
Weiteres Highlight war das Herforder Bier-Tasting, bei welchem neben dem regulären Herforder Pils auch das Herforder Landbier und das Herforder Jubiläumsbier zur Verkostung bereitgestellt wurden. Insgesamt konnten über 2.000 Besucher von den Herforder Köstlichkeiten probieren und ausnahmslos begeistert werden.
Für ausgelassene Stimmung sorgten zudem Herfords Kulturgruppen: Der Chor des Königin-Mathilde-Gymnasiums, der Shanty Chor Hansestadt Herford, die Trommelgruppe Samba Primeiro, das Blasorchester der Feuerwehr Herford und Herford im Takt präsentierten sich zu verschiedenen Zeiten in der dafür geschaffenen „Lounge“ am Herford-Stand und luden die Besucher zum Mitsingen, Tanzen und Verweilen ein.
Zudem wurden über 600 Tafeln Weinrich Schokolade und unzählige Werbemittel und Infomaterialien über Herford unter die Leute gebracht. „Wir können ein durchweg positives Fazit ziehen und freuen uns, so viele Besucher für die Hansestadt begeistern zu können“, so Michelle Nienaber vom Tourismusmarketing der Pro Herford.