Bielefelder Altstadtmarkt startet wieder

Dienstags, freitags und samstags gibt es frische Waren in der Bielefelder Altstadt.

Der Bielefelder Altstadtmarkt beendet seine kurze Winterpause und startet wieder am Samstag, 22. Januar 2022, auf dem Alten Markt und an der Niedernstraße. Die Markthändler öffnen ihre Stände dienstags und freitags von 9 bis 14 Uhr sowie samstags von 9 bis 16 Uhr.
Der Altstadtmarkt wird seit seinem Start 2017 von Bielefeld Marketing organisiert. Die beteiligten Händler kommen allesamt aus der Stadt und der Region. Zu kaufen gibt’s frische Produkte wie Käse und Wurst, Fisch und Fleisch, Obst und Gemüse.
Das Sortiment komplettieren ein Bio-Bäcker, ein Feinkoststand mit Dips und Oliven sowie eine Patisserie mit Tartes und Törtchen. Blumen kommen später dazu, wenn die Temperaturen wärmer werden. Insgesamt beteiligen sich in diesem Jahr neun Markthändler an dem Wochenmarkt in der Altstadt.
In Corona-Zeiten achten die Händler natürlich auf die vorgegebenen Hygiene-Regeln. In Warteschlangen wird das Tragen einer Maske empfohlen.
An einigen Tagen muss der Altstadtmarkt aufgrund von Feiertagen oder Großveranstaltungen ausfallen. Als letzter Termin in diesem Jahr ist der 5. November geplant. Danach beginnt der Aufbau des Weihnachtsmarkts in der Altstadt.