Großzügige Spende

v. l.: Winfried Diekmann (Geschäftsführer Aerosoft GmbH), Klaus und Rosi Krekeler (Patenschaften von Mensch zu Mensch), Nathalie Kindel (Leiterin Marketing & PR Aerosoft GmbH) bei der Checkübergabe im Aerosoft Hauptgebäude in Büren-Ahden.

10.000 € für Behindertenzentrum in Äthiopien –

Paderborn. Vor kurzem wurde von Aerosoft, der Simulation Company aus Büren-Ahden, ein Scheck über 10.000 € an die Organisation „Patenschaften von Mensch zu Mensch“ übergeben. Dieses Geld soll für den Ausbau eines Behindertenzentrums in Jimma, Äthiopien genutzt werden.
Das Behindertenzentrum war vor ein paar Jahren mithilfe von Spenden – unter anderem auch von Aerosoft – errichtet worden. „In der afrikanischen Gesellschaft werden Menschen mit einer Behinderung häufig stigmatisiert und es ist schwer für sie, Zugang zu Bildung, Arbeit und einer medizinischen Versorgung zu bekommen. In dem Zentrum in Jimma können die Behinderten sich unter anderem vier bis fünf Mal im Jahr von professionellen Ärzteteams versorgen lassen und bekommen Rollstühle, Gehhilfen, etc. angeboten“, erklärt Rosi Krekeler, die selbst schon in Äthiopien gearbeitet hat und zusammen mit ihrem Mann die Organisation „Patenschaften von Mensch zu Mensch“ gegründet hat.
„Inzwischen werden die Angebote auch von Menschen mit Behinderung genutzt, die eine weite Reise auf sich nehmen, um in das Zentrum zu kommen. Deswegen soll eine Küche, ein Speisesaal und ein Werkraum errichtet werden“, berichtet Bischof Markos Gebremedhin, Bischof in Jimma-Bonga. Für den gesamten Ausbau sind insgesamt knapp 30.000 € veranschlagt. Mit der aktuellen 10.000 € Spende von Aerosoft ist jetzt ein erster Grundstein gelegt worden.
Wer das Projekt auch unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an:
Patenschaften von Mensch zu Mensch
Rosi und Klaus Krekeler
Rosi-klaus@t-online.de
www.menschzumensch.de
Dass das Geld auch zweckmäßig eingesetzt wird, davon überzeugen sich Rosi und Klaus Krekeler immer wieder persönlich bei ihren Besuchen in Äthiopien. Schon im Frühjahr steht die nächste Reise an.