Schach Lieme
Der verdiente Lohn.

Rietberg. Die OWL-Blitzmannschafts- und Einzelmeisterschaften fanden in Rietberg statt. Mit 22:2-Mannschaftspunkten wurden die Schachfreunde Lieme ihrer Favoritenrolle gerecht , und holten den Mannschaftstitel ins Lipperland.

Es gelangen viele glatte 4:0 Siege, auch gegen sehr starke Mannschaften. Einzig gegen Bünde musste sich das Team geschlagen geben. Besiegt wurden die Teams vom Bielefelder SK, KS Lemgo, SC Geseke, SK Werther, SF Verl, Turm Rietberg, SGEM Kirchlengern,  KS Herford, LSV Turm Lippstadt, SK Delbrück und Zweihochsechs Bielefeld. Den Erfolg erringen konnten René Wittke an Brett 1 (9,5/12), Tristan Niermann an Brett 2 (11,5/12), Andy Himpenmacher an Brett 3
(9,5/12) und Arnold Essing an Brett 4 (9/12).

Besonders Tristan´s bärenstarke Leistung ist hervorzuheben; am zweiten Brett gab er gegen sehr starke Konkurrenz nur einen halben Punkt ab. Aus dem Quartett war er der Einzige, der seinen Lauf fortsetzen wollte und die Einzelmeisterschaft mitspielte; dabei gelang ihm ein respektabler 4. Platz.