Paderborner Kultursommer geht in die letzte Runde

Los geht es mit dem schon bekannten Skaterworkshop des Asphaltsurfer e.V., die aufgrund der hohen Nachfrage den Workshop einen weiteren Monat verlängern und somit noch an jedem Mittwoch im September an die Skateanlage Goldgrund einladen.

Paderborn. Die Outdoor-Veranstaltungssaison neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Aber der Kultursommer dreht noch einmal richtig auf. Im September sind noch weitere 12 Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen an insgesamt 17 Tagen geplant.
Für die Paderbornerinnen und Paderborn ist das Programm noch einmal ordentlich durchgemischt und es gibt für die Skateboard-Fans, Konzert-Enthusiasten sowie Blasmusik-Freunde etwas zu Erleben.
Los geht es mit dem schon bekannten Skaterworkshop des Asphaltsurfer e.V., die aufgrund der hohen Nachfrage den Workshop einen weiteren Monat verlängern und somit noch an jedem Mittwoch im September an die Skateanlage Goldgrund einladen.
Auch in der Veranstaltungsreihe „Die schöne Stunde“ ist gerade erst Halbzeit. An den ersten drei Donnerstagen im September kommen abwechselnd Chris Kramer & Beatboxin’Blues, Fee Badenius und Marie Diot auf den Franz-Stock-Platz. Die Konzerte beginnen um 19 Uhr. Tickets für 6,00 € gibt es an der Abendkasse. infos hier.