Peters und Brinkmann holen den Cup

Die Cup-Sieger mit den Lippischen Gewinnern Jonas Brinkmann – ganz links und Evelyn Peters (ganz rechts).

Lippische Sportler kehren erfolgreich vom Trampolin-Westfalen-Cup in Münster zurück –

Münster/Lippe. Beim Trampolin-Westfalen-Cup in Münster waren die lippischen Trampoliner vom TSV Bösingfeld und der TG Lage ausgesprochen erfolgreich.
Die jüngste lippische Teilnehmerin Hannah Pfeiffer vom TSV Bösingfeld startete in der Klasse Jugend D, turnte auf Platz 5 und weckte bereits Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden.
Bei den Jugendturnerinnen – C- trat dann auch bereits der erste Erfolg ein. Nach der Pflichtübung noch auf Platz 2 liegend, setzte sich in dieser Klasse Evelyn Peters vom TSV Bösingfeld mit zwei guten Kürübungen durch und gewann den Cup. Das Ergebnis wurde mit dem dritten Platz von Anna De Buhr (TG Lage) komplettiert, die aber an dem Tag, wie auch ihre Vereinskameradinnen Lea Niemeier (Platz 4) und Maris Lüdecke (Platz 5), unter ihren Möglichkeiten blieb.

2 sicher gewonnene Kürübungen

Den nächsten Siegerpokal sicherte sich Jonas Brinkmann von der TG Lage in der Klasse Jugendturner B/C, der sich ebenfalls mit zwei sicher gewonnenen Kürübungen gegenüber seinen Widersachern aus Münster durchsetzen konnte.
Bei der weiblichen Jugend – B – war es nun umgekehrt. Zoe Arnd vom TSV Bösingfeld konnte zwar den Pflichtdurchgang mit fast einem Punkt Vorsprung für sich entscheiden, musste sich in den beiden Kürdurchgängen aber der Brackwederin Lea Kornfeld beugen. Während Zoe Arnd sich aber über den Vizetitel freuen konnte, verpasste Imke Lüdecke von der TG Lage als vierte knapp das Treppchen.
Das gute lippische Ergebnis komplettierten dann die beiden Bösingfelderinnnen Cettina Politano und Kiana-Michelle Tierientiew. In der Klasse Jugend A/Turnerinnen turnten sie auf die Plätze 2 und 3, so dass die lippischen Trampoliner insgesamt 6 Einzelpokale gewinnen konnten.

Weitere Erfolge im Synchron-Cup

Damit aber noch nicht genug. Im anschließenden Synchron-Cup gab es dann weitere Erfolge. Während sich Evelyn Peters nach dem Siegerpokal im Einzel nun im Synchronwettkampf Jugend – C – als 2. den silbernen Cup zusammen mit ihrer Partnerin Liv Greta Riechert sicherte, gewann das ebenfalls vom TSV Bösingfeld stammende Synchronpaar Marie Döring und Luca Koslowski den Titel in der Klasse Jugend A/Erwachsene.