Die erfolgreichen Salzufler in Bergisch Gladbach. Von links: Thomas Hess, Armin Drexhage, Nicole Brüggemann, Leoni Hoppenstock und Jiyan Said.

Bergisch Gladbach. Recht früh dieses Jahr ging es los mit der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft über die Landesmeisterschaft in Bergisch Gladbach. Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 sind die Athleten des Shotokan-Karate Bad Salzuflen e. V. motiviert in verschiedenen Altersklassen angetreten, um auch in 2020 die ersten Erfolge zu erlangen.

Das Ticket für die Deutsche Meisterschaft sicherte sich in der Kategorie weiblich u18 Kumite Freikampf Leoni Hoppenstock mit Platz 2, einer gigantischen Leistung und ihrem erst zweiten Turnier in ihrer Karatelaufbahn. Jiyan Said landete auf Platz 5. Sie hat sich zwar nicht für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert, aber trotzdem eine sehr gute Leistung abgeliefert, wenn man bedenkt, dass sie erst seit knapp einem Jahr Karate betreibt.

Ebenfalls Vizelandesmeister sind Nicole Brüggemann in der Masterclass ü35 und Thomas Hess ü55 geworden. In der Kategorie u16 sicherte sich Armin Drexhage den 2. Platz und somit das Ticket. Ebenfalls konnte sich Armin mit dem Landeskader Team Nordrhein-Westfalen den 1. Platz erkämpfen und startet in beiden Kategorien auf der Deutschen Meisterschaft in Erfurt. Meike Drexhage in der Kategorie weiblich u21 wurde bereits von der Landestrainerin S. Nitschmann für die Deutsche Meisterschaft gesetzt und musste keine Qualifikation mehr durchlaufen.

Weitere Qualifikationen erwartet

Das neue Jahr beginnt der Verein bereits mit 5 Startern, die sich für die DM qualifiziert haben. Demnächst sind noch die Schüler und Kinder dran. „Auch hier erwarten wir weitere Qualifikationen nach dem erfolgreichen Jahr 2019 und freuen uns auf ein spannendes Turnierjahr“, so Jakob Tymczak, Trainer der Leistungsgruppe im Shotokan-Karate Dojo Bad Salzuflen.

Um die talentierten Kämpfer auch finanziell weiter fördern zu können, befindet sich der Vorsitzende Frank Herholt derzeit auf Werbepartnersuche, da die Wettkampfgruppe stark gewachsen ist und somit auch die Ausgaben für Startergelder etc. stetig ansteigen. Gesucht werden Partner, die bereit sind, mit einem kleinen Beitrag die sportlichen Erfolge der Wettkämpfer zu unterstützen und dadurch den eigenen Namen weit über die Grenzen Bad Salzuflens hinaus bekannt machen können.

Der Verein veranstaltet am Freitag, den 28. Februar 2020 von 10.00 bis 11.30 Uhr im Dojo in der Hoffmannstr. 30, 32105 Bad Salzuflen (über „Gardinenland“) ein gemeinsames Frühstück mit seinen bisherigen und interessierten Werbepartnern. Interessierte Unternehmen oder Privatpersonen können sich per E-Mail (karate-salzuflen@web.de) oder telefonisch (0173 – 2766944) anmelden. Weitere Informationen zum Verein und unseren bisherigen Partnern unter www.karate-salzuflen.de.