Lemgo-Brake. Am Ende blieb der Titel „dahoim“. Acht Mannschaften hatten für die Kreismeisterschaft im Schulschach gemeldet (Info: Termin war am Di., 22. Januar). Gastgeber war die Braker Grundschule am Schloss, die ungeschlagen das Turnier als Sieger beendete und damit für die NRW-Meisterschaft der Kreise und Städten qualifiziert ist. Im März geht es nach Düsseldorf.

Platz 1 sicherten sich Paul Näther.

Einem furiosen Start der Braker Kinder mit fünf Siegen aus fünf Spielen folgte eine Schwächephase am Ende, die allerdings nicht den Meistertitel kostete. Platz 1 sicherten sich Paul Näther, Malte Kaiser, Leon Rutkowski, David Ehls, Paul Lücking und Marlon Richter mit 13:1 Punkten. Malte Kaiser holte mit 7/7 das beste Ergebnis aller Grundschulkinder.

Die Turnierorganisatoren Uwe Suermann (Lage) und Francisco Pozo Campos (Barntrup) überreichten am Ende die Siegerurkunde an die Braker und Teilnehmerurkunden an jedes Kind. Mit dabei waren die Teams aus Heiligenkirchen, Lemgo-West (Lieme/Hörstmar), Kirchheide und der Freiligrathschule Detmold.