Schnuppertraining American Football

Die White Hawks laden am Sonntag, den 01.07.18, zu einem Probetraining.

Lage. Football erfreut sich in Lippe einer ständig wachsenden Begeisterung. Das macht sich insbesondere in den U19- und Seniors-Ligaspielen der TuS Kachtenhausen White Hawks, dem ersten und einzige American Football-Verein in Lippe, bemerkbar, aber auch die Nachfrage von Footballinteressierten, die selbst einmal aktiv werden möchten, steigt. Daher veranstalten die White Hawks am Sonntag, den 01.07.18, ein Probetraining speziell für Jungen und Mädchen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren.

 

 

Footballspezifisches Training

 

 

Bei solch einem Probetraining haben wir viel bessere Möglichkeiten, auf jeden Einzelnen einzugehen, als das im normalen Trainingsbetrieb möglich ist“, so André Bauch, Head Coach der White Hawks. Beginn der Veranstaltung auf dem Trainingsgelände des TuS Kachtenhausen an der Ehlenbrucher Straße ist um 13.00 Uhr. Unter der Leitung von André Bauch und seinem Trainerteam haben die jungen Sportler nach der Begrüßung und einigen einleitenden Worten die Möglichkeit, ein footballspezifisches Training zu absolvieren. Dazu gehören neben Wurf- und Fangübungen ebenso auch Agility-Einheiten für Fitness und Beweglichkeit oder Tackle-Übungen und Krafteinheiten. Neben den Coaches sind auch aktive White Hawks-Spieler beim Tryout dabei, absolvieren das volle Programm mit den potentiellen Rookies und beantworten alle Fragen zu ihren jeweiligen Positionen oder allen anderen Themen rund um Football, Ausrüstung und die White Hawks.

Mitzubringen ist neben Sportzeug und -schuhen nur eine Portion Spaß an der Sache. Getränke werden gestellt, Umkleideräume sind vorhanden. Auch die Duschen können am Trainingsende gegen 16 Uhr selbstverständlich genutzt werden. Die Haltestelle „Ehlenbruch“ der Bahnlinie zwischen Lemgo und Bielefeld liegt direkt neben dem Sportplatz, so dass auch Jugendliche ohne eigenes Auto oder Mitfahrgelegenheit das Sportgelände in Kachtenhausen bequem erreichen können.

Die White Hawks freuen sich auf viele footballbegeisterte Jugendliche. Eltern sind zum Zuschauen herzlich willkommen. Der White Hawks Förderverein ist auch vor Ort und verkauft Getränke und kleine Snacks.