Schüler starten am Computer ihre eigene Weltraummission

652898

Lemgo. Im StratoLab des zdi-Zentrums Lippe.MINT in Kooperation mit Stratoflights GbR bekommen Schülerinnen und Schüler ab Ende Mai, die Chance eigene Aufnahmen und Experimente in der Stratosphäre zu machen. Dazu wird im Team online eine Kamerasonde entwickelt, die den extremen Bedingungen in 40.000 Metern Höhe gewachsen ist, um mit einem Wetterballon in die Stratosphäre zu fliegen.
In der aktuellen Situation, bietet das zdi-Zentrum Lippe.MINT das Projekt StratoLab voll digital an. Das bedeutet, dass die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler die Konstruktion der Sonde online begleiten, eigene Ideen einbringen und eigene Experimente mitfliegen lassen können, aber alles von zu Hause oder in der Schule vom Computer aus live steuern. Auch der
Flug der Sonde und die Bergung werden live übertragen. Es besteht jederzeit die Möglichkeit der Kommunikation mit dem Stratoteam. Begleitet wird das StratoLab durch Lernaufgaben, um den Hintergrund eines Stratoflights zu verstehen. Auch eine Online-Auswertung und eine Online-Präsentation finden statt.
Die Sonde wird so konstruiert, dass die Kamera und Equipment wie Mini- Computer, GPS-Geräte und Batterypack eingebaut werden können. Die Sonde startet samt Wetterballon in Richtung Himmel. Kameras zeichnen das Video während des gesamten Flugs auf und fangen das Blau unseres
Planeten und das Schwarz des Weltalls ein. Ein atemberaubender Anblick, auch am heimischen Computer! Sobald der Wetterballon geplatzt ist, kommt die Sonde am Fallschirm zurück
in Richtung Erde. Mit den verbauten GPS-Geräten stellen die Schülerinnen und Schüler die genaue Position fest und navigieren das Stratoteam zum Landeort, um die eigenen Aufnahmen aus dem Weltraum zu bergen.
Das StratoLab für Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 8 wird an drei Terminblöcken angeboten: 25. – 27. Mai, 15. – 17 Juni, 06. – 08. Juli Jeweils von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr inkl. Pausen Das StratoLab wird durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des
Landes Nordrhein-Westfalen und der Bundesagentur für Arbeit gefördert.
Die Teilnahme ist dadurch kostenlos! Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es im Internet unter www.lippe-mint.de im Bereich „Aktuelles“.