Sportvereine freuen sich auf höhere Zuschüsse

Der neue Pakt für den Sport wurde von Dr. Reiner Austermann und Hans Pawlowski (vorne Mitte) unterzeichnet. Rainer Krüger (vorne links), Karl-Heinz Mense (Leiter Vorstandsstab Stadt Lemgo, hinten links) und Philip Pauge (Sportreferent Stadt Lemgo) schauten ihnen dabei über die Schult

 
Lemgo. Kurz vor den Feiertagen war die Tinte unter dem neuen Pakt für den Sport trocken. Bürgermeister Dr. Reiner Austermann und Stadtsportverbandsvorsitzender Hans Pawlowski unterzeichneten im Rathaus das Dokument, das als Grundlage für die Sportförderung in der Alten Hansestadt dient und einige Neuerungen zur vorherigen Vereinbarung beinhaltet. „Die größten Entlastungen für die Lemgoer Sportvereine sind der Wegfall der Turnhallengebühr und die Erhöhung der Zuschüsse für Jugendliche und Übungsleiter“, stellte Hans Pawlowski im Rahmen der Unterzeichnung fest. So erhält jeder Sportverein nach Antrag an die Stadt künftig 4 Euro pro Vereinsmitglied unter 18 Jahren. Die Zuschüsse für Übungsleiter sind gestaffelt und liegen zwischen 25 EURO bis 50 EURO je nach Anzahl der Übungsleiter im Verein. Weiterhin werden auch Teilnahmen an überregionalen Wettkämpfen bezuschusst, ebenso wie die Unterhaltung von vereinseigenen Sportanlagen.
 
„Durch den neuen Pakt für den Sport sind die Rahmenbedingungen für die kommenden 5 Jahre abgesteckt und die ehrenamtlichen Vereinsvorstände haben nun Planungssicherheit“, erklärte Bürgermeister Dr. Reiner Austermann. Die Vereinbarungen waren zuvor sowohl von der Mitgliederversammlung des Stadtsportverbandes, als auch von den politischen Gremien der Alten Hansestadt verabschiedet worden. „Und zwar einstimmig“, ergänzte Rainer Krüger, Vorsitzender des Sportausschusses in Lemgo. „Manches Thema wird im Ausschuss leidenschaftlich diskutiert, bei dem neuen Pakt für den Sport herrschte schnell Einigkeit“, so Krüger weiter.
 
Die neuen Regelungen sind ab dem 1. Januar 2020 in Kraft und sind in Kürze auf den Internetseiten der Stadtverwaltung (www.lemgo.de) und des Stadtsportverbandes (www.ssv-lemgo.de) abrufbar.

er.