Stadtbücherei Lemgo: Schreibwerkstatt für Jugendliche

Anika Beuke von der Stadtbücherei Lemgo (links) und die Autorin Laura Putschies freuen sich auf den Start der Schreibwerkstatt im Oktober.

Lemgo. In der ersten Herbstferienwoche veranstaltet die Stadtbücherei Lemgo vom 13. bis zum 17. Oktober täglich von 10 bis 13 Uhr eine Schreibwerkstatt. Jugendliche im Alter von 11 bis 14 Jahren können sich bis zum 1. Oktober kostenlos anmelden. Unter Anleitung der Lemgoer Autorin Laura Putschies verfassen die Teilnehmer Geschichten zu dem Motto „Freundschaft“.
Die Schreibwerkstatt findet im Rahmen des Projekts „SchreibLand NRW“ statt, das vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes finanziert, vom Literaturbüro NRW organisiert und vom Verband der Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt wird. „Die von SchreibLand NRW festgelegten 25 Euro Teilnahmegebühr pro Person übernimmt für alle kreativen Jugendlichen unser Förderverein, sodass wir die Schreibwerkstatt kostenlos anbieten können“, berichtet Axel Koch, Leiter der Stadtbücherei Lemgo.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden direkt in der Stadtbücherei Lemgo, Papenstraße 40, entgegengenommen, per E-Mail an stadtbuecherei@lemgo.de oder telefonisch unter 05261 213-274. Weitere Informationen finden sich unter www.stadtbuecherei-lemgo.de.