Stau auf der Herforder Strasse

Die Lemgoer Autofahrer mussten Dienstag in Richtung Bad Salzuflen besonders tapfer sein. Auf der Ostwestfalenstraße im Liemer Grund wurde ein Verkehrsschild / Wegweiser ausgetauscht. Dazu war die Straße halbseitig gesperrt, der Verkehr durch eine Baustellenampel geregelt.

Das funktionierte aber nicht wirklich gut. In beiden Richtungen, besonders aber in Richtung Bad Salzuflen, bilden sich sehr lange Schlangen. Der Rückstau stand in Lemgo bis weit in Richtung Innenstadt, selbst auf der Lemgoer Westumgehung mussten die Autofahrer aus Detmold kommend in kilometerlanger Schlange viel Geduld aufbringen.

Auf Anfrage bei der Straßenmeisterei, ob denn solch eine Maßnahme nicht besser zu nächtlicher Zeit oder am Wochenende außerhalb des Berufsverkehrs erledigt werden kann, folgt Kopfschütteln. Ebenso auch auf die Frage, ob denn nicht bei drastisch reduzierter Geschwindigkeit aufgrund ausreichender Straßenbreite ein zweispuriges Passieren möglich gewesen wäre. Die Auftragsvergabe sei von anderer Stelle aus geplant und erfolgt. Ursprünglich sollte die Arbeit an einem Tag erledigt sein. Heute war dann endlich alles durch.