SV Werl-Aspe: Großes Vereinsfest

Gruppenfoto der geehrten Jugendmannschaften.

Bad Salzuflen/Werl-Aspe. Anfang Juni feierte der SV Werl-Aspe bei bestem Wetter und mit zahlreichen Besuchern anlässlich seines 100-jährigen Bestehens ein großes Vereinsfest auf dem Sportplatz Heerser Bruch. Neben drei torreichen Fußballspielen mit insgesamt 20 Treffern wurden die Gäste durch Musik, Torwand, Hüpfburg und Spielmobil bestens unterhalten.
 
Im „offiziellen“ Teil wurden einige Jugendmannschaften des SV sowie der JSG Aspe-Retzen für ihre Erfolge in der laufenden Saison geehrt: E-Junioren: Hallenkreismeister und Kreispokalfinalist auf dem Feld; D-Junioren: Hallenkreismeister und Kreispokalfinalist auf dem Feld, sowie Vizemeister in der Bezirksliga und somit Teilnehmer an der Westfalenmeisterschaft; C-Junioren: Kreispokalsieger und A-Jugend: Meister der Kreisliga A und somit Teilnehmer der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga.


Gebrüder Czarnetzki
60 Jahre im Verein

 
Außerdem wurden langjährige Mitglieder für ihre Vereinstreue mit Urkunde, Vereinsnadel und Präsenten geehrt: 25 Jahre: Carl-Friedrich Boeke; 50 Jahre: Gustav Bröker, Bernd Deike, Norbert Halter; 60 Jahre: Horst Czarnetzki, Heinz Czarnetzki (Letzterer nachträglich für 2018).


Erinnerungsfoto

 
Am Nachmittag versammelten sich dann ein Großteil der ca. 450 Vereinsmitglieder auf dem Spielfeld, um ein Erinnerungsfoto zu machen. Die Fotografen wurden dafür auf einer von der Firma Stolte zur Verfügung gestellten Arbeitsbühne in luftige Höhen befördert.
 
Ein rundum gelungener Sonntag wurde gekrönt durch den Klassenerhalt der Reservemannschaft in der Kreisliga B. Der besondere Dank der Vereinsvorstände Feyhan Karadeniz, Markus Scholten und Stefan Tappe gilt den fleißigen Helfern an Zapfhahn, Grill und Kuchentheken, die die vielen Gäste bestens versorgt haben.
 
Der SV Werl-Aspe setzt sein Jubiläumsprogramm im September mit der Sportwerbewoche am Heerser Bruch fort.